AMS

Motorsport zum Anfassen – das steht für die AMS an erster Stelle.

Deshalb möchten wir – die Akademische Motorsportgruppe Stuttgart e.V. –  unseren Mitgliedern neben der theoretischen technischen Ausbildung an der Universität die Möglichkeit geben, ihr Wissen in der Praxis anzuwenden.
In der vereinseigenen Werkstatt können diese Fähigkeiten ausgebaut werden. Unsere Mitglieder profitieren dabei von der gegenseitigen Unterstützung und dem regen Austausch über technische Probleme.
Zahlreiche Veranstaltungen, wie Slalomlehrgänge, Kartfahren und das alljährliche Akademische auf dem Hockenheimring ermöglichen unseren Mitgliedern zudem, Motorsport zu erleben und durch die selbständige Organisation einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
Durch das lange Bestehen (1956) können die Mitglieder zudem von der Erfahrung der „alten Herren“ profitieren und enge Verbindungen in die Wirtschaft knüpfen.

Zuletzt ist nur eines zu sagen:

Vive l’AMS

Wie werde ich Mitglied?

Von der Organisation der AMS-Veranstaltungen über die Instandhaltung unserer Fahrzeuge – es gibt viele Möglichkeiten sich in unserem Verein zu verwirklichen.

Um auch in Zukunft wollen wir die lange Tradition des Vereins fortführen und unsere gemeinnützigen Ziele verfolgen,  brauchen wir Deine tatkräftige Unterstützung!

Werde Mitglied und kontaktiere uns.

Aufbau und Vereinstruktur

Unsere Vereinssatzung kann hier eingesehen werden.

Vorstand

1. Vorsitzender

Johannes Walser
Repräsentant und Leitfigur des Vereins

2. Vorsitzender

Kurt Hering
Unterstützt den 1. Vorsitzenden bei sämtlichen Aufgaben

Kassenwart

Lukas Schulte
Verwaltung der Vereinsfinanzen

Schriftwart

Moritz Beck
 Schriftführer bei offiziellen AMS-Versammlungen

Sportwart

Philipp Becker
Organisation von Slalom & Kart

Werkstattwart

Ivan Kirsten
 Verantwortlicher für Ordnung & Sicherheit der AMS-Werkstatt

Fahrzeugwart

Richard Radu
Verantwortlicher & Ansprechpartner für das Sportfahrzeug

Weitere Ämter

In der AMS gibt es Ämter, die laut Satzung nicht zum Erweiterten Vorstand gehören, jedoch ebenfalls sehr wichtig sind:

Dokawart

Richard Radu
Verantwortlich für unsere DoKa (Transportfahrzeug T3 Doppelkabine)