Schraubertag für alle! Die AMS lädt ein!

Am kommenden Samstag bieten wir einen öffentlichen Schrauberkurs in unserer Werkstatt an. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein!

Für die anstehende Hauptuntersuchung muss an unserem AMSis noch das ein oder andere gemacht werden. Wer schon immer mal an einem Auto schrauben wollte, aber bisher keine Möglichkeit dazu hatte, ist hier genau richtig! Wir wollen mit euch zusammen die anstehenden Arbeiten durchführen und euch somit ein wenig praktische Erfahrung vermitteln. Selbst anpacken ist hier ausdrücklich erwünscht!

Schreib uns einfach kurz eine Email das du dabei sein willst und erhalte im Gegenzug das Wissen, wie du in Zukunft jedes Auto wieder fit machen kannst!

Bremsen entlüften ist ein Kinderspiel… mit MANOTEC!

Dass die Bremse stets gut entlüftet sein sollte, ist vor allem im Motorsport bekannt. Denn ein Verlust der Bremsleistung ist auf der Rennstrecke, aber auch im Straßenverkehr, ein echter Spaß-Killer. Damit auch unsere Fahrzeuge weiterhin gut gerüstet sind, hat uns die Firma MANOTEC aus Villingen-Schwenningen eines ihrer Bremsenentlüftungsgeräte zur Verfügung gestellt. Dieses professionelle Gerät wurde in unserer Werkstatt an unserem AMSis direkt getestet und hat die Entlüftungs-Aufgabe mit Bravur gemeistert. Mit diesem Gerät ist das Entlüften ein Kinderspiel und kann nach einer Einweisung durch ein erfahrenes Mitglied von jedem im Verein genutzt werden. Somit ist die Bremsleistung für den anstehenden Slalom am 26.08.2017 gesichert 😊 Nochmal vielen Dank an MANOTEC!

Ein Schweißgerät für die AMS! Danke REHM!

Die AMS Mitglieder freuen sich über die großzügige Spende unseres Partners REHM, welcher uns ein professionelles Schweißgerät aus seinem Produktsortiment überlassen hat. Nachdem uns das Gerät in den letzten Jahren leihweise zur Verfügung gestellt wurde, hat sich die Firma REHM nun entschlossen, uns das Gerät vollständig zu übergeben. Die Freude der Mitglieder hierüber ist sehr groß, konnte doch schon der ein oder andere Schaden an unseren Vereinsfahrzeugen repariert und geschweißt werden. Dadurch sind wir auch gut für die Zukunft gerüstet, denn der nächste TÜV kommt bestimmt 😉. Jetzt gilt es für uns AMS-Mitglieder nur noch das Schweißgerät weiterhin zu hegen und zu pflegen, sodass wir uns damit noch lange selbst behelfen können. Nochmal herzlichen Dank an die Firma REHM!