Bremsen entlüften ist ein Kinderspiel… mit MANOTEC!

Dass die Bremse stets gut entlüftet sein sollte, ist vor allem im Motorsport bekannt. Denn ein Verlust der Bremsleistung ist auf der Rennstrecke, aber auch im Straßenverkehr, ein echter Spaß-Killer. Damit auch unsere Fahrzeuge weiterhin gut gerüstet sind, hat uns die Firma MANOTEC aus Villingen-Schwenningen eines ihrer Bremsenentlüftungsgeräte zur Verfügung gestellt. Dieses professionelle Gerät wurde in unserer Werkstatt an unserem AMSis direkt getestet und hat die Entlüftungs-Aufgabe mit Bravur gemeistert. Mit diesem Gerät ist das Entlüften ein Kinderspiel und kann nach einer Einweisung durch ein erfahrenes Mitglied von jedem im Verein genutzt werden. Somit ist die Bremsleistung für den anstehenden Slalom am 26.08.2017 gesichert 😊 Nochmal vielen Dank an MANOTEC!

Ein Schweißgerät für die AMS! Danke REHM!

Die AMS Mitglieder freuen sich über die großzügige Spende unseres Partners REHM, welcher uns ein professionelles Schweißgerät aus seinem Produktsortiment überlassen hat. Nachdem uns das Gerät in den letzten Jahren leihweise zur Verfügung gestellt wurde, hat sich die Firma REHM nun entschlossen, uns das Gerät vollständig zu übergeben. Die Freude der Mitglieder hierüber ist sehr groß, konnte doch schon der ein oder andere Schaden an unseren Vereinsfahrzeugen repariert und geschweißt werden. Dadurch sind wir auch gut für die Zukunft gerüstet, denn der nächste TÜV kommt bestimmt 😉. Jetzt gilt es für uns AMS-Mitglieder nur noch das Schweißgerät weiterhin zu hegen und zu pflegen, sodass wir uns damit noch lange selbst behelfen können. Nochmal herzlichen Dank an die Firma REHM!

 

Internetzugang in unserer Werkstatt

Sehr lange wurde in den AMS Vorstandssitzungen darüber gerätselt, wie am besten in der Werkstatt einen Internetzugang zu bekommen sei. Dieser wird benötigt, um die Daten der Kameras zu sichern und die elektronische Türsteuerung (zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz fertig) in Betrieb nehmen zu können, oder sich leicht beim Schrauben Informationen zu beschaffen.

Nach und nach wurden viele Möglichkeiten ausgeschlossen und auch die umliegenden Betriebe konnten uns nicht weiterhelfen. Ein Brief an Bewohner der umliegenden Häuser brachte den Durchbruch. Bewohner einer Wohnung der Hofener Straße erklärten sich bereit ihren Internetanschluss über Freifunk zu teilen, ein weiterer zur Aufstellung eines Routers ohne direkte Internetanbindung (wir haben die besten Nachbarn!).

Freifunk ist eine Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, ein freies Funknetz aufzubauen, das aus einzelnen selbst zu verwaltenden Knotenpunkten besteht. Weitere Informationen können unter Freifunk Stuttgart abgerufen werden. Zur Umsetzung wurden von uns vier Knoten in Betrieb genommen.

Freifunk Knoten amsev1-4
AMS Freifunk Knoten

AMS Freifunk Knoten amsev3
Knotenpunkt an unserer Werkstatt zur Überbrückung der größten Funkstrecke

Nach installation konnte eine Übertragungsgeschwindigkeit von etwa 6Mbit/s im Downstream und 3Mbit/s im Upstream gemessen werden. Je nach Auslastung sowohl des eigenen, als auch des Freifunknetzes sind hier Abweichungen zu erwarten.

AMS Mitglieder und alle, die sich in die Nähe unserer Werkstatt aufhalten können nun über das unverschlüsselte WLAN Netzwerk „Freifunk“ eine Verbindung ins Internet herstellen.

Werkstatt geschlossen (Werkzeugwand)

Die Werkstatt ist für die nächste Zeit belegt, da die Werkzeugwand endlich fertiggebaut werden muss.

Wer helfen möchte, soll sich einfach bei Richard melden. Je mehr Leute konstruktiv dabei sind, desto schneller ist sie fertig und die Werke wieder benutzbar. 😉

Werkzeugwand